Geistige Heilweisen

 

 

Der Mensch ist ein ganzheitliches Wesen mit Köper, Seele und Geist.

Dieses "Drei in EINs" gilt es wieder in Einklang zu bringen.


 

 

 

Die Therapieansätze können ganz unterschiedlich sein:

Über Körperliche Symptomatik beginnend von außen,

in der Mitte, auf der seelischen Ebene ,

oder eben auf der feinstofflichsten - der Geistigen Ebene.

 

 

Der grosse Arzt und Alchemist PARACELSUS sagte bereits im

15. Jh., dass sowohl das Leben wie auch der Mensch nur als Einheit zu betrachten sei. Alles Andere sei "wider die Natur!". Er entdeckte und definierte die so genannten Geistigen Krankheitsursachen (Entien) und trat für ganzheitliche Heilung ein.

 

In Allem steckt ein genialer göttlicher Plan. Alles ist Energie und Nichts geht jemals verloren.

  • Paracelsusmedizin - Erkennen und Auflösen von Geistigen Krankheitsursachen (Entien) durch Transformation (QCT- Matrixtherapie) und Gebet
  • Blockadelösung im Stammbaum: QCT, Familienheilung durch Gebet, systemisches Stellen
  • Haus- und Wohnortsegnung durch Gebet, auf Wunsch Unterstützung durch Räucherungen
  • (Er)Lösen von Blockaden, Fremdenergien etc. durch QCT, Gebet oder "Umkehr der Emotionen"

Themenkreise:
• Geistiges Heilen
• Paracelsus Medizin: Auflösen von Geistigen

   Krankheitsursachen durch Gebet

• Stammbaum- und Familienheilungsgebet
• Haus- und Wohnortsegnung
• Transformation von Fremdenergien