Massagen, die den Energiefluß anregen (Heilmagnetismus)

Das Energiesystem ist allen anderen Systemen übergeordnet -

 

Kommt es zu Energieflußstörungen wirkt das "kränkend" auf unser Körper-Seele-Geistsystem.

 

Die Lebensenergie anregende und stabilisierende Anwendungen (z.B. Fußreflexzonenmassagen, Akupunktmassage nach Penzel...)

sind sanfte und wohltuende Möglichkeiten Dißharmonien im Körper und im Befinden auszugleichen.

 

Besonders bewährt bei Schmerzen, Veränderungen im Bewegungsapparat, Unruhezuständen, Unpässlichkeiten unterschiedlichster Herkunft uvm.

jedoch auch in der Schwangerschaft zur Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Stillzeit...

 

Der Heilmagnetismus ist als eine der ältesten Heilmethoden beschrieben.

Die Anwendungen wirken ausgleichend auf Körper, Seele und Geist

und sind für Menschen jeden Alters geeignet, auch für Tiere.

 

Es ist allseits bekannt, dass nur bei einem harmonischen Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist alle Lebens- und Stoffwechselvorgänge reibungsfrei ablaufen können.

Energetische Therapien wie der Heilmagnetismus oder die o.g. Therapieformen eignen sich besonders gut zur Vorbeugung, Erhaltung des Wohlbefindens und der Lebenskraft.

Ein gestörter Energiefluss kann Krankheit entstehen lassen.

Durch gezielte Massnahmen kann die Energie wieder angeregt und der Heilvorgang nachhaltig unterstützt werden.